« Zurück zur Übersicht

NEOS eröffnen die pinke Ski-Saison auf der Flattnitz

Eine pinke Piste, ein Slalom und ein NEOS-Glühweinstand mit Spenden für die Kärntner Unwetteropfer: Die Eröffnung der Skisaison auf der Flattnitz am 15.12.2018.

24-mal Skifahren, über 800 Pistenkilometer absolvieren, dem Wintertourismus in Kärnten eine neue Bühne verschaffen und mit den Menschen die Zukunft des Landes diskutieren – das ist die Mission von NEOS Kärnten in der heurigen Wintersaison! Eröffnet wird die Skisaison auf der Flattnitz mit einer pinken Piste.

„Unser Ziel ist, in gesunder und sportlicher Umgebung mit den Kärntner_Innen die lebenswerte Zukunft in unserem Bundesland zu diskutieren und dem Wintertourismus mehr Medienpräsenz zu verschaffen. Nach einigen Stunden auf der Piste setzen wir uns gemeinsam mit BürgerInnen, Journalisten, dem Bürgermeister der Gemeinde Glödnitz und dem Liftbetreiber, Adolf Isopp jun., zusammen. Bei diesen Gesprächen werden Ideen gesammelt, was man tun kann, um speziell den Liftbetrieb auf der Flattnitz zu erhalten und generell den Wintertourismus in Kärnten zu fördern“, fasst Markus Unterdorfer-Morgenstern, NEOS Landessprecher, das Programm dieses Tages zusammen, „Zusätzlich schenken NEOS-Mitglieder ehrenamtlich den ganzen Tag über beim Alpengasthof Isopp Glühwein aus. Auch der Bürgermeister der Gemeinde Glödnitz wird mithelfen. Hier geht es um den guten Zweck und darum, so viel Spenden wie möglich an Menschen in Not weiterzugeben.“

Die Spenden beim Glühwein-Stand kommen zur Gänze den Unwetter-Opfern in Kärnten zu Gute.

Alle Skifahrer haben zusätzlich die Möglichkeit, mit dem Landessprecher Markus Unterdorfer-Morgenstern, dem Landesgeschäftsführer Wolfgang Stauder und weiteren Mitgliedern des Landesteams einmal am „Heißen Skilift-Stuhl“ zu sitzen. „Wir gehen als Bürger_Innenbewegung mit den Menschen direkt in Diskussion über Gedanken und Visionen für unser Land,“ erklärt Unterdorfer-Morgenstern die Idee rund um die Liftfahrt der anderen Art.

Gemeinsam mit der Gemeinde Glödnitz und dem Alpengasthof Isopp soll dieser Samstag ein einmaliger Skitag werden, der für alle auf und abseits der Piste unvergesslich bleibt. So freuen sich die NEOS Kärnten und alle Beteiligten auf regen Besucherandrang und viel Gesprächsbedarf seitens der SkifahrerInnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *