Direkt zum Inhalt

* Pflichtfelder

Tu was! Spenden NEOS braucht dich Mitglied werden
« Zurück zur Übersicht

NEOS steht zu 100 % hinter der geplanten Ansiedelung der Handelsgruppe Kastner & Öhler

26.11.2015 Evelin Pircer

Stellungnahme NEOS Landessprecher Klaus-Jürgen Jandl und NEOS Bezirkskoordinator Klagenfurt Günter Lausegger zur Ansiedelung der Handelsgruppe Kastner & Öhler in Klagenfurt

Die Bürgerinnen und Bürger Klagenfurts erwarten sich von der Politik klare Ansagen und Standpunkte, deshalb steht NEOS zu 100% hinter der geplanten Ansiedelung der Handelsgruppe Kastner & Öhler in der Landeshauptstadt Klagenfurt am bevorzugten Wunschstandort, der Waaggasse. Gerade, in für alle Städte und Gemeinden finanziell schwierigen Zeiten, muss eine wirtschaftlich gesunde Stadt Investoren dieser Größe bei der Betriebsansiedelung in allen Verfahren bestmöglich unterstützen, auch bei der von K & Ö beabsichtigten Standortentscheidung.

Es kann nicht sein, dass eine kleine Gruppe, vor allem aus dem ÖVP nahen Wirtschaftsbund, diese Investition durch eine Standortdiskussion verhindern bzw. verzögern.

Vielmehr sollte gemeinsam mit den Innenstadtkaufleuten, den politisch Verantwortlichen der Stadt Klagenfurt und Kastner & Öhler diese einmalige Chance ergriffen werden, den aus dieser Investition/Neubau zu erwartenden Kaufkraftzufluss aus den umliegenden Gemeinden als geballte Kundenfrequenz und daraus resultierende Synergieeffekte bestmöglich für alle zu nützen, insbesondere im Sinne der Klagenfurter Bevölkerung!