Nationalratswahl 2019- die kandidaten

Gemeinsam stehen wir für ein neues Österreich, von A wie Anstand bis Z wie Zukunft

24. July 2019

Utl: Bei der NEOS-Mitgliederversammlung wurde neben der Bundesliste für die Nationalratswahl auch die Kärntner Landesliste beschlossen. „Wir haben ein sehr breites Feld an Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Lebensbereichen mit einer guten Mischung aus Erfahrung und Neuem. Gemeinsam stehen wir für ein neues Österreich, von A wie Anstand bis Z wie Zukunft“, freut sich NEOS-Vorsitzende Meinl-Reisinger.

Acht Kärntner Kandidaten für den Nationalrat

Landessprecher Markus Unterdorfer-Morgenstern geht als Kärntner Spitzenkandidatin in die Wahl: „Ich freue mich und bin dankbar über den großen Zuspruch der Bürgerinnen und Bürger sowie der NEOS-Mitglieder bei der Vorwahl“, so der 46-jährige Unternehmer. „Der Kampf zwischen links und rechts hat Österreich lahmgelegt. Wir NEOS bringen das Land wieder nach vorne. Nach einem starken Kärntner Ergebnis bei der Europawahl gilt es jetzt, auch am 29. September für ein gutes Ergebnis zu sorgen.“

Neben Unterdorfer-Morgenstern kandidiert die 36-jährige AHS-Lehrerin und Pferdegestütsbesitzerin Elke Meisl auf Platz 2 der Landesliste: "Vor mittlerweile 16 Jahren habe ich meine Tochter zur Welt gebracht. Ich habe ihr damals versprochen, dass ich alles dafür geben werde, dass sie ein schönes Leben und eine gute Zukunft haben wird. Deswegen setze ich mich auch dafür ein, dass unsere Umwelt und Natur geschützt werden. Ebenso wichtig ist mir ein bestmögliches und effizientes Bildungssystem, damit jedes Kind mit seinen Talenten gestärkt ins Erwachsenenleben gehen kann."

 

Die Ergebnisse der NEOS Vorwahl sind unter vorwahl.neos.eu zu finden.