Zum Inhalt springen

NEOS: Juvan und Beate Meinl-Reisinger bedanken sich persönlich für den Einsatz

Noch 12 Tage bis zur Landtagswahl. NEOS-Spitzenkandidat Janos Juvan ist mit dem NEOS-Team seit vielen Wochen in ganz Kärnten unterwegs – ganz nah bei den Menschen. Heute tourt er mit Bundesvorsitzender Beate Meinl-Reisinger durch viele Betriebe in Klagenfurt, um auch hier den Mitarbeitenden „Danke“ zu sagen, die jeden Tag Brot backen, Pullis oder Parfum verkaufen, Haare schneiden oder Tische bauen.

Persönliche Gespräche mit den Menschen – ob von Tür zu Tür, auf der Straße oder direkt am Arbeitsplatz: NEOS-Spitzenkandidat Janos Juvan und das NEOS-Team sind fast rund um die Uhr in ganz Kärnten unterwegs, um den Menschen die Angebote der NEOS näher zu bringen.

NEOS sind die einzige Partei, die im Kärntner Landtag eine Stimme für die Leistungsträgerinnen und Leistungsträger sein werden. Juvan: „Dort werden wir NEOS jeden Tag hart dafür arbeiten, dass wir gemeinsam aus Kärnten ein Land machen, in dem Leistung zählt und die Menschen sich etwas aus eigener Kraft aufbauen können.“ 

Volle Unterstützung erhält der NEOS-Spitzenkandidat heute auch von Bundeschefin Beate Meinl-Reisinger, die mit ihm viele Betriebe in Klagenfurt besucht, um den Leistungsträgerinnen und Leistungsträgern dort „Danke“ für ihren Einsatz zu sagen.

Sie ist davon überzeugt, dass den NEOS der Einzug in den Kärntner Landtag gelingt. Zum Einen, weil die NEOS ein klares Angebot haben und zum anderen, weil es Menschen wie Juvan braucht, die aufstehen und sich aus echter Überzeugung dafür engagieren, dass Leistung wieder zählt.

Deshalb nutzt das NEOS-Team die verbleibenden Tage bis zur Wahl noch intensiv, um noch viele Menschen zu erreichen. „Die Gespräche bewegen mich oft sehr, wenn mir die Menschen, die tagtäglich ihre Leistung im Job bringen, immer wieder erzählen, dass sie das Gefühl haben, von der Politik vergessen worden zu sein. Das bestärkt mich speziell jetzt, in der finalen Phase, noch mehr dafür zu kämpfen, dass die NEOS als Stimme für alle Leistungsträgerinnen und Leistungsträger in den Kärntner Landtag einziehen werden. Denn das wird dringend gebraucht“, so Juvan abschließend.

 

Beate und Janos Krapfen zur Stärkung-2661x3154
Beate und Janos Betriebsbesuch 2

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

20220728 PK NEOS Klagenfurt Janos Juvan-3648x2052
15.09.2023NEOS Team2 Minuten

Causa Jost: Nur NEOS und SPÖ für die Abberufung des Magistrats­direktors

In der gestrigen Sitzung des Hauptausschusses kam es nach über 7 Monaten endlich zur Abstimmung über den Abberufungs-Antrag gegen den Magistratsdirektor. Juvan hatte bereits im Februar gefordert, dass Jost gehen muss. Nur NEOS und SPÖ stimmten dafür. TK, ÖVP, FPÖ und sogar die Grünen halten an Jost fest.

Causa Jost: Nur NEOS und SPÖ für die Abberufung des Magistrats­direktors

Melde dich für unseren Newsletter an!